Rehkeule mit Pfifferlingen

Zutaten für 6 Personen:

• 1000 g ausgelöste Rehkeule
• Jodsalz
• Pfeffer
• 10 Wacholderbeeren
• 6-8 EL Pflanzenöl
• 1 Würfel KNORR Klarer Bratensaft
• 240 g Pfifferlinge (Glas oder Dose)
• 5-6 EL MONDAMIN Saucenbinder dunkel
• 150 g Schmand
• 2 EL Rotwein,
• 2-3 TL Preiselbeeren (Glas)

Zubereitung:

Rehkeule mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Wacholderbeeren einreiben und im Bräter in heißem Öl von allen Seiten braun anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) ca. 1 1/2 Stunden garen, evtl. zwischendurch etwas Wasser dazugießen. Den Braten ab und zu umdrehen oder mit dem Bratenfond übergießen. Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Bratensatz mit etwas Wasser lösen, auf ca. 1/2 l (500 ml) Flüssigkeit auffüllen und aufkochen. Den Würfel KNORR Klarer Bratensaft darin lösen und die abgetropften Pfifferlinge dazugeben. Fix-Soßenbinder unter Rühren in die kochende Flüssigkeit einstreuen und 1 Minute kochen. Schmand unterrühren und mit Wein und Preiselbeeren abschmecken.

Rehkeule vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Mit der Soße anrichten.

QUELLE:
Rezept und Bild: www.rezeptundbild.de

Lachsquiche
Körni der Krabbelkäfer
Menü