Rindermedaillons mit Spargel

Zutaten für 4 Personen:

• 500 g grüner Spargel
• 500 g weißer Spargel
• 8 Scheiben Bacon/Frühstücksspeck,
• 1/2 Bund Thymian
• 560 g Rindermedaillons (8 à ca. 70 g)
• Jodsalz
• 2 TL eingelegter grüner
• Pfeffer
• 4 Frühlingszwiebeln
• 1 Beutel KNORR
• Feinschmecker Sauce Hollandaise klassisch
• 125 g gewürfelte Butter
• 3 EL Öl

Zubereitung:

Das untere Drittel vom grünen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Baconscheiben auf einer Arbeitsplatte ausbreiten. Die Blättchen vom Thymian abzupfen und den Bacon damit bestreuen. Die Baconscheiben um die Medaillons wickeln. Mit einem Holzspießchen befestigen.

Weißen Spargel in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten kochen, grünen Spargel zufügen und weitere 5 Minuten garen, anschließend abgießen. Pfeffer grob hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, mit 125 ml Wasser in einen Topf geben. Beutelinhalt KNORR Hollandaise zufügen, unter Rühren aufkochen.

Die Butter unterrühren und warm halten. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Medaillons von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und 1 Minute in Alufolie wickeln. Spargel in die Fleischpfanne geben und erwärmen. Die Sauce mit dem Fleisch und Spargel auf Tellern anrichten.

Miracel Whip Nudelsalat, italienischer Art
Wraps mit Hähnchenbrust
Menü