#restartGastro

Nein! Zum Lockdown“Light“

Jetzt teilen!

Sehr geehrte Kunden und Leser,

dies ist ein Schreiben des Großhandelsverband Foodservice, welches an Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel versendet wurde mit dem Appell, die Gastronomie nicht zu schließen. Der Brief ist am 28.10.2020 an die Bundeskanzlerin verschickt worden. Vielen Dank an alle, die daran mitgewirkt haben!
Unterstützen Sie uns, auch über Ihre Social-Media-Kanäle, unser Anliegen weiter zu verbreiten. Wir möchten am besten heute noch, eine möglichst starke Medienpräsenz erreichen. Selbstverständlich steht Ihnen das Schreiben hierbei zur freien Verfügung und ist gerade zum Teilen, Posten und Verlinken gedacht. Anbei finden Sie frei verwendbare Textbausteinbeispiele für Ihre Social Media Verwendung. Wir bitten um Ihre Mithilfe!

 

Twitter // Ein #LockdownLight o. #WellenbrecherLockdown für die #Gastronomie hätte enorme Konsequenzen. In einem branchenübergreifenden Brandbrief an Kanzlerin #Merkel plädieren Zulieferer, Erzeuger & Partner für ein Offenlassen der Restaurants & eine Perspektive für die Selbstständigen.

Instagram // Ein #LockdownLight oder ein #WellenbrecherLockdown für die #Gastronomie hätte enorme Konsequenzen. In einem branchenübergreifenden Brandbrief an Kanzlerin #Merkel plädieren wir mit weiteren Zulieferern, Erzeugern & Partnern für ein Offenlassen der Restaurants & eine Perspektive für die Selbstständigen Unternehmer_innen im Gastgewerbe. #Gastro #Wirsindgekommenumzubleiben (Bild. ggf. Screenshot des Briefes)

 

Das Schreiben wurde ebenso diversen Medien zur Verfügung gestellt mit der Hoffnung auf entsprechende Berichterstattung. Die #AlarmstufeRotDemo in Berlin, die auch der DEHOGA unterstützt, dürfte heute ebenfalls viel Aufmerksamkeit für die Gastronomie bringen.

Besten Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie weiterhin gesund

Gemeinsam „für gutes Essen“. Vielen Dank!
GAFATEAM – Ein starker Verbund

Menü